(it's) TIME 2016140 Rubbellose, 3 Wecker, Digitaldruck und Siebdruck, 130 x 133 cm

 

Die Arbeit it‘s Time darf man gerne als einen poetischen Hinweis verstehen, wie wir das Diktat der Uhr missachten und die Zeit jenseits des vorherrschenden physikalischen und von 

Ökonomie geprägten Zeitmodells begreifen könnten. An der Vernissage hatten die Besucher für kurze Zeit die Möglichkeit für wenig Geld Rubellose zu kaufen. Die drei Gewinner erhielten einen von Diener gestalteten Wecker der als Ziffern nur die Null und die Lemiskate aufzeigte. Die Künstlerin hatte aber nicht nur das Zifferblatt verändert. Sie hatte auch die Mechanik der Wecker auf diverse Weise manipuliert, damit die neuen Besitzer sich nicht am Stand der Zeiger orientieren konnten. Einer der Gewinner berichtete später, er habe den Wecker auf zehn Uhr gestellt um seine Alarmfunktion zu testen. Diese funktionierte einwandfrei, doch der Wecker hatte die Zeit gedehnt. Er klingelte, allerdings erst zwei Tage später, um vier Uhr morgens.

 © miadiener.ch

 © miadiener.ch

  • w-facebook
  • Twitter Clean